Für
einander
da

Nebst psychosozialer Beratung und Begleitung von hilfesuchenden Menschen übernimmt unser Beratungszentrum auch eine Triage-Funktion. Wir verstehen Ihre Frage- und Problemstellungen immer auf dem Hintergrund Ihrer gesamten Lebenssituation.










Das Wichtigste
auf einen Blick

Aktuell

Leiter/in Regionales Beratungszentrum (80 %)

Das polyvalente Regionale Beratungszentrum Uznach (verkehrsgünstig gelegen: 12 ÖV-Minuten nach Rapperswil-Jona, 40 ÖV-Minuten nach St. Gallen, 55 ÖV-Minuten nach Zürich) ist für die soziale Grundversorgung der Gemeinden Amden, Benken, Gommiswald, Kaltbrunn, Schänis, Schmerikon, Uznach und Weesen mitverantwortlich.

Infolge beruflicher Veränderung der bisherigen Stelleninhaberin sucht das Regionale Beratungszentrum Uznach per 1. Juni 2024 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiter/in Regionales Beratungszentrum (80%)

Ihre Aufgaben
In dieser Funktion obliegt Ihnen die fachliche, organisatorische, personelle und betriebswirtschaftliche Führung des Regionalen Beratungszentrums Uznach mit rund 28 Mitarbeitenden. Sie sind zudem Mitglied der Geschäftsleitung des Zweckverbandes Soziale Dienste Linthgebiet. Mit Ihren Fachbereichsleitungen und dem gesamten Team sorgen Sie für eine qualifizierte, wirkungsorientierte und polyvalente Beratung der Klientinnen und Klienten auf gesetzlicher und freiwilliger Basis. Sie stellen die Vernetzung und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Amtsstellen und Behörden sicher und fördern die Konsolidierung des gesamten Zweckverbandes. In Ihren Zuständigkeitsbereich fallen unter anderem die Rekrutierung von neuen Mitarbeitenden, Coaching / Unterstützung der Fachbereichsleitungen, Klärungen des Leistungsauftrags, Bewilligung von Ausgaben im Rahmen des Budgets, Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen für sozialpolitische Massnahmen zuhanden der Behörden, die Weiterentwicklung der erforderlichen Angebote unter Einbezug von beteiligten Professionen und politischen Entscheidungsträgern. Ebenso sind Sie bereit und offen, Kindes- und Erwachsenenschutzmassnahmen zu führen.

Ihr Profil
• Abschluss einer Fachhochschule für Soziale Arbeit oder gleichwertige Ausbildung
• Freude und entsprechende Erfahrung in der Führung von sozialen Institutionen und in der Leitung eines Teams
• Mehrjährige Berufspraxis in der Führung von Kindes- und Erwachsenenschutzmassnahmen sowie der freiwilligen Sozialarbeit
• Empathischer und sicherer Umgang mit Menschen in anspruchsvollen Lebenssituationen
• Verhandlungsgeschick im Umgang mit Fachpersonen und Behörden
• Starke Persönlichkeit mit der nötigen Lebenserfahrung und Sozialkompetenz
Interessiert?
Wir bieten Ihnen
• ein interdisziplinär zusammengesetztes und motiviertes Team, auf dessen Unterstützung Sie zählen können
• fortschrittliche Anstellungsbedingungen
• ein moderner Arbeitsplatz im Zentrum von Uznach

Bei Fragen stehen Ihnen Herr Luca Eberle, Vorsitzender der Geschäftsleitung des Zweckverbands Soziale Dienste Rapperswil-Jona, Telefon 055 225 80 12 oder Frau Patricia Widmer, Leiterin Regionales Beratungszentrum Uznach, 055 225 76 64, gerne zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann freue wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und komplette Bewerbung an: heike.huess@rj.sg.ch.

...mehr
Alle Aktualitäten
auf einen Blick

Sozial

Beratung

Wir unterstützen alle im Linthgebiet wohnhaften Personen bei sozialen, finanziellen und persönlichen Anliegen.

Jugend- & Familien

Beratung

Wir unterstützen alle im Linthgebiet wohnhaften Personen bei Fragen rund um die Themen Familie und Partnerschaft.

Sucht-

Beratung

Wir unterstützen alle im Linthgebiet wohnhaften Personen bei Fragen rund um das Thema Sucht und beraten Betroffene sowie Angehörige.

Schulsozial-

Arbeit

Unser Angebot richtet sich an Schüler/innen, Eltern sowie Lehrpersonen und umfasst Beratung, Prävention sowie Intervention.

Berufsbeistand-

schaft

Wir führen gesetzliche Mandate im Kindes- und Erwachsenenschutz im Auftrag der zuständigen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Linth.

Weitere

Angebote

Wir sind bemüht, unsere Angebote stets den aktuellen Entwicklungen und Bedürfnissen der Gesellschaft anzupassen.